Heinz Flohe Fußballschule des 1.FC Köln in Erp

VfL Erp – Jugend

+++ FC-Fußballcamp geht zu Ende +++

Am vergangenen Freitag endete das Camp der Heinz Flohe Fußballschule des 1.FC Köln auf dem Sportplatz in Erp.

Am letzten Tag hatten die Kids noch einmal ein volles Programm und viel Freude an den Trainingseinheiten und den Turnierspielen. Strahlende Gesichter zum Ende des Camps gab es dann noch einmal bei den Urkunden und Präsenten für alle Kinder.

Damit geht eine tolle Woche zu Ende. Petrus meinte es gut mit uns, die Laune steigerte sich von Tag zu Tag und Trainer und Kinder wuchsen immer mehr zusammen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den 5 Trainern des FC, die von Sonnencreme über Trinkpausen, bis hin zu Einzelgesprächen immer auf der Höhe waren. Dafür gab es vom VfL noch ein kleines Erinnerungsbild als Dankeschön für die tolle Zeit.

Wir bedanken uns bei den vielen helfenden (Eltern-)händen, Das Kesselhaus Vettweiß für die gute Mittagsbewirtung, Mark Uth für die freundliche Videobotschaft und, selbstverständlich, bei euch Kids, die mit eurer positiven Art das Camp erst möglich gemacht habt.

Und damit verabschieden wir uns und freuen uns bereits auf das nächste Jahr, in dem wir den FC hoffentlich wieder bei uns in Erp begrüßen dürfen.

VfL Erp

Meine Heimat. Mein Verein.

Neuer Trainer Senioren Herren

Neuer Trainer der Senioren des VfL Erp

Nachdem Marco Peters dem Verein mitgeteilt hat, dass er das Traineramt aus persönlichen Gründen zur kommenden Saison nicht antreten wird, freuen wir uns, dass wir mit Abdullah Karroum zeitnah einen Nachfolger verpflichten konnten.

Abdullah Karroum (35) ist Inhaber der C- und B-Lizenz und spielte zu seiner aktiven Zeit u.a. in der Landesliga für Glesch-Paffendorf, sowie bei einigen internationalen Stationen. Zuletzt spielte er beim FC Bergheim 2000.

Unterstützt wird Karroum von Torwarttrainer Ralf Schumacher, Nico Sudau und Teambetreuer Frederic Krahforst.

Wir begrüßen Abdullah sehr herzlich bei uns in Erp und wünschen ihm eine tolle und erfolgreiche Zeit.

Herzlich Willkommen!

Marco Peters wünschen wir an dieser Stelle privat und sportlich alles Gute auf seinem zukünftigen Weg.

VfL Erp

Meine Heimat. Mein Verein.

Abdullah Karroum – Trainer Senioren Herren
Abdullah Karroum – Trainer Senioren Herren

FC Fußballcamp

VfL Erp – Jugend


+++ Start des FC Fußballcamps +++


Die Heinz Flohe Fußballschule ist diese Woche zu Gast auf dem Sportplatz in Erp.
Rund 55 Kids unterschiedlichster Altersklassen nehmen am dem dreitägigen Feriencamp teil und lassen auch in den Sommerferien das Kicken nicht außen vor.
Wir wünschen eine actionreiche und aufregende Zeit!

Viel Spaß.


VfL Erp 1927/32 e.V.
Meine Heimat. Mein Verein.

Los geht´s!

Mitgliederversammlung

Am gestrigen Mittwochabend fand die jährliche Mitgliederversammlung des VfL Erp statt.

Um 18.00 Uhr startete zunächst die MV der Jugendabteilung.

Jugendleiter Wilfried Klünter berichtete den anwesenden Mitgliedern über die weiterhin erfreuliche sportliche Situation der Jugendmannschaften, sowohl in qualitativer, als auch in quantitativer Hinsicht.

Der stellvertretende Kassierer Stefan Klünter informierte über die solide finanzielle Basis der Jugenkasse, welche von den beiden Kassenprüfern Marcel Schog und Stefan Karbach ohne Beanstandungen abgenommen wurde.

Die Mitglieder folgten einstimmig der Empfehlung der Entlastung des Vorstandes.

Zum Abschluss berief Wilfried Klünter mit Vera Ley und Britta Ebert zwei weitere Mitglieder in den Jugendbeirat, welcher nunmehr aus vier Personen besteht.

Um 19.00 Uhr startete im Anschluss die MV des Hauptvereins unter großem Besucherzuspruch.


Vorsitzender Udo Happe begrüßte die Anwesenden gemeinsam mit dem zweiten Vorsitzenden Thomas Kalteyer und Geschäftsführer Peter Hamacher.
Das Geschäftsjahr 2021, wie auch das aktuelle Geschäftsjahr 2022 wurden skizziert und beschrieben. In Abwesenheit von Kassiererin Sabine Hoekstra und Obmann Helmut Dümbgen berichtete Udo Happe sowohl über die finanzielle Situation, als auch über die sportliche Entwicklung der vergangenen Monate.

Nach der Prüfung durch die Kassenprüfer Stefan Karbach und Marcel Schog wurde eine ordnungs- und sachgemäße Kassenführung festgestellt und eine Entlastung des Vorstandes empfohlen, welche einstimmig erfolgte.

Die einzelnen Abteilungen des VfL referierten ebenfalls über die Entwicklungen in den jeweiligen Bereichen wie Breitensport (Thomas Rötgen), Alte Herren (Stefan Karbach) und Jugend (Wilfried Klünter).

Tagesordnungspunkt 6 sah die Wahl eines neuen Vorstandes vor.Satzungsgemäß trat der vorherige Vorstand dazu ordnungsgemäß und geschlossen zurück.

Der bis dato designierte neue Vorstand bedankte sich für die geleistete Arbeit und das Engagement in den vergangenen Jahren mit Präsenten für den scheidenden Vorstand.


Zum neuen ersten Vorsitzenden wählte die Mitgliederversammlung nachfolgend und einstimmig Engelbert Kraus. Ihm zur Seite stehen werden Karsten Hajok und Marcel Schog, welche ebenfalls einstimmig zum zweiten Vorsitzenden und zum Kassenwart gewählt wurden. Nach Abschluss der formalen Punkte stellte Neu-Vorsitzender Bert Kraus die Ziele und Prioritäten dar, welche er, gemeinsam mit einem breit aufgestellten Team und gemeinsam mit der Mitgliedschaft angehen möchte.


Wir bedanken uns bei allen anwesenden Mitgliedern, die durch die starke Anwesenheit zu einem breiten Votum beigetragen haben.


Wir bedanken uns herzlich beim scheidenden Vorstand Udo Happe, Thomas Kalteyer, Peter Hamacher, Sabine Hoekstra und Helmut Dümbgen.


Dem neuen Vorstand wünschen wir viel Erfolg und eine glückliche Hand für unseren VfL.


VfL Erp 1927/32 e.V.


Meine Heimat. Mein Verein.

Neu-Vorsitzender Engelbert Kraus

Jahreshauptversammlung

VfL Erp – Gesamtverein


+++ Einladung zur Jahreshauptversammlung +++


Der VfL Erp lädt frist- und formgerecht ein zur Jahreshauptversammlung der Jugend und des Hauptvereins.
Die JHV der Jugend findet am Mittwoch, den 22.06.2022 um 18.00 Uhr im Sportlerheim statt.
Im Anschluss findet ab 19.00 Uhr die JHV des Hauptvereins an gleicher Stelle statt.


Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.


VfL Erp 1927/32 e.V.


Meine Heimat. Mein Verein.


Support your local team

Unsere Amateure – Echte Profis